Kundenbereich

Organisatorische Impulse

Tourenplan nach PSG II und Notfallmanagement

Irgendwie ist immer was los, was nicht geplant ist – unvorhergesehene Dinge oder tagesaktuelle Anliegen, die in den personellen Ablauf eingefügt werden müssen: flexibel, bewohnernah und mitarbeiterfreundlich. Da ist es gut, dass der Tourenplan steht. Er gibt mir als Fachkraft die notwendige Sicherheit und den Überblick, damit ich souverän reagieren und planen kann.

Unsere Workshops

Alle Angebote können natürlich individuell an Ihre Einrichtung und Ihre Bedarfe angepasst werden!

Stationäre Tourenplanung

Als Folge der Zunahme schwerer Pflegesituationen ändern sich die Belegung und die Pflege- und Begleitungsbedarfe schnell. Es gilt vorausschauend zu handeln und ein hohes Maß an transparenter, qualifikationsorientierter und flexibler Leistungs- und Einsatzplanung umzusetzen. So gelingt es gleichzeitig, die individuellen Tagesstrukturen der Bewohner abzusichern. Tourenplanung hilft allen, weil sie auf einen Blick für alle einsehbar ist und das ganze Team im Zusammenspiel unterstützt.

Mit: Wolfgang Bruns, Volker Hagemann, Gabriele Schweller & Karla Kämmer

Für Detailinformationen klicken Sie bitte auf den Namen des Workshops.

Risikosituation (Fach-)Personalmangel souverän bewältigen

Mit einer eskalationsstufengerechten, zeitlich begrenzten und in der Organisation abgestimmten Notfallplanung wird die notwendige Leistungserbringung umgesetzt. Wie das auch in Ihrer Einrichtung gelingt, erarbeiten unsere Berater mit Ihnen und den Mitarbeitern Schritt für Schritt: von der Berechnung der Mindestbesetzung über Prioritätensetzung, Sicherung der Fachlichkeit, Einbindung der Betroffenen bis hin zur Umsetzung.

Mit: Volker Hagemann, Gabriele Schweller, Karla Kämmer & Birger Schlürmann

Für Detailinformationen klicken Sie bitte auf den Namen des Workshops.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!