Kundenbereich

Positive Fehlerkultur: Vom richtigen Umgang mit Falschem

Vertuschte Fehler kosten Menschenleben, Arbeitszufriedenheit und Geld

Ziele:

  • Aufbau positiver Fehlerkultur
  • Systematisches Fehlermanagement einführen

Inhalte:

Wir haben sie vertuscht, bestraft und tabuisiert, denn schon in der Schule haben wir gelernt: Fehler dürfen nicht sein. Doch: Ohne Fehler gibt es keine Entwicklung.

Gestehen wir unsere Fehler offen ein und loben wir diejenigen, die das auch tun. So verhindern wir Schlimmeres und ermöglichen Entwicklung. Gefordert ist deshalb eine positive Fehlerkultur: Wir zeigen Ihnen, wie’s geht!

  • Fehler erkennen, benennen und offensiv bearbeiten
  • Wie Fehler unser Verhalten beeinflussen
  • „Irren ist menschlich“ zum Erfolgsfaktor machen
  • Fehleroffenheit und Fehlertoleranz
  • Lernen aus Fehlern ermöglichen

INFOS

Zielgruppe: Geschäftsführungen, Einrichtungs- und Pflegedienstleitungen
Dauer: 1 Tag
Ort: In Ihrer Einrichtung / Ihrem Pflegedienst
Referenten: Tanja Hatop & Michael Kus
Kosten: Nach Rücksprache
Förderfähigkeit: Ja
Bildungspunkte: Ja