Kundenbereich

PDL-MENTORING

Schlüsselfunktion Pflegedienstleitung

Sicher und erfolgreich besetzen

Unser Mentoring-Programm richtet sich an Neueinsteiger*innen in der Pflegedienstleitung. 
Die Schlüsselfunktion in Ihrer Einrichtung.

ZIELE

Sorgen Sie mit unserer tatkräftigen Unterstützung dafür, dass sich Ihre PDL von Anfang an optimal begleitet und informiert fühlt. Sie wird durch uns fachkundig und erfahren im Start begleitet.

Sichern Sie ein funktionierendes Pflegecontrolling passend zu Ihrer Situation. Binden Sie Ihre PDL langfristig - vermeiden Sie kostenintensive Fluktuation.

Ihr Mentoring-Programm funktioniert effizient durch Blended Learning.

Online Training und Beratung werden miteinander kombiniert.

6 Monate persönliche Begleitung und Fachberatung Ihrer neuen PDL

10 E-Learning-Module prall gefüllt mit PDL-Know-how und Persönlichkeitsentwicklung

Externe Unterstützung bei der Entscheidung am Ende der Probezeit

Die Blended-Learning-Module im Überblick

Jedes Modul umfasst ein Video zum Einstieg, das das Thema umreißt und einen Leittext gegliedert in:

Zielsetzung | Anwendungsbereiche | Memos | Fälle/Übungen | Check

10 Blended-Learning Module

Modul 1: Gut starten und die Situation erfassen (Woche 1 und 2)
Modul 2: Pflegegrade überprüfen (Woche 3 und 4)
Modul 3: Personaleinsatzplanung (Woche 5 bis 7)
Modul 4: Das eigene Standing entwickeln (Woche 7 bis 9)
Modul 5: Sich selbst organisieren (Woche 10 bis 13)
Modul 6: Mitarbeiter beteiligen und Aufgaben delegieren (Woche 14 bis 16)
Modul 7: Wirtschaftlichkeit im Blick haben (Woche 17 bis 19)
Modul 8: Visionen leben – Konzeptionen umsetzen (Woche 20 und 21)
Modul 9: Das Personal entwickeln (Woche 22 bis 24)
Modul 10: Qualitätsprozesse nachhaltig planen und umsetzen (Woche 25 und 26)

Zusatzmodule für spezielle Organisationssituationen

Special 1: Defizitäre Prüfergebnisse: So kehren Sie sie ins Positive!

Special 2: Extreme Personalnot? Zuverlässig raus aus der Risikosituation!

Special 3: Führungsvakuum und Feindseligkeiten? So bauen Sie eine tragfähige Unternehmenskultur!

Special 4: Misshandlung & Vernachlässigung? Zivilcourage und Strategie gefragt!

Special 5: Veraltete Konzepte? Ankommen in der Moderne!

Vorschau auf die Module

Gut starten und die Situation erfassen

Pflegegrade überprüfen

Personaleinsatzplanung

Das eigene Standing entwickeln

Sich selbst organisieren

Mitarbeiter beteiligen und Aufgaben deligieren

Wirtschaftlichkeit im Blick haben

Visionen leben – Konzeptionen umsetzen

Das Personal entwickeln

Qualitätsprozesse nachhaltig planen und umsetzen

Vorschau auf die Zusatz-Module

Defizitäre Prüfergebnisse: So kehren Sie sie ins Positive!

Video folgt

Extreme Personalnot? Zuverlässig raus aus der Risikosituation!

Führungsvakuum und Feindseligkeiten? So bauen Sie eine tragfähige Unternehmenskultur!

Misshandlung & Vernachlässigung? Zivilcourage und Strategie gefragt!

Veraltete Konzepte? Ankommen in der Moderne!

IHR MENTORING-PROGRAMM IM ÜBERBLICK

Zur Erleichterung der Übernahme dieser komplexen Aufgaben haben wir ein Mentoringprogramm entwickelt, das auf dem Prinzip des Blended Learning basiert. Hierbei werden Online- und Präsenzanteile miteinander kombiniert. Das Mentoringprogramm umfasst 10 E-Learning-Module und begleitende externe Beratung der neuen PDL über sechs Monate.

Das Mentoringprogramm begleitet Sie zuverlässig durch die ersten 6 Monate. Es ergänzt die Angebote Ihres Arbeitgebers und ist Ihnen gerade dann nützlich, wenn Sie

  • in eine schwierige Organisationssituation einsteigen und buchstäblich von null auf hundert starten müssen,
  • PDL-Anfänger*in sind und in Ihrer ersten Stelle sofort gut zurechtkommen möchten,
  • neu in einem Unternehmen sind und als PDL starten.

Ihr Mentoring-Programm gliedert sich wie folgt:

  1. Vor Aufnahme Ihrer Funktion:
    Telefonische Ausgangsanalyse durch Ihre externe Beraterin mit Selbsteinschätzung in Hinblick auf die neue Tätigkeit
    Ziel: Ankommen in der Organisation
    Umfang: ca. 45 Minuten
  2. Während der ersten 28 Tage: Reflexionsgespräche mit Ihrer externen Beraterin
    Ziel: Abstimmung der Vertiefungs- und Klärungsbedarfe
    Umfang: 3 x 30 Minuten telefonisch
  3. Erarbeiten eines persönlichen Lern- und Entwicklungsprogramm
  4. Während der ganzen 6 Monate: Begleitende externe Beratung (abgestimmt auf den persönlichen Bedarf und passend zum Blended-Learning-Programm)

Ziel:

Sicherstellung der persönlichen Einarbeitung und Transferunterstützung.

WIR MACHEN MENSCHEN FÜR MENSCHEN STARK!