Kundenbereich

Die stationäre Tourenplanung neu denken

mit Karla Kämmer / Wolfgang Bruns

CAMPUS KOMPAKT

Der informative Online-Kurs für zwischendurch.

  • 2 Stunden Wissen kompakt
  • Online
  • Referent*in: Karla Kämmer oder Wolfgang Bruns
  • Kosten: 90 € MwSt.
  • Umfang: 2 Zeitstunden
  • Fortbildungspunkte: 2

 

Termin:

  • Herbst 2022  von 13:00 – 15:00 Uhr online

Worum geht’s?

Die Ablaufplanung in der stationären Altenpflege stellt Pflegedienst- und Wohnbereichsleitungen, das Qualitätsmanagement vor erhebliche Herausforderungen. Dabei kann eine strukturierte Arbeitsablauforganisation Pflegefachpersonen und Pflegehilfskräfte in ihrer täglichen Arbeit unterstützen und Bewohner*innen eine verlässliche Tagestruktur bieten.

 

Eine besondere Bedeutung erhält die stationäre Tourenplanung in der Vorbereitung der kommenden Personalbemessung nach § 113 c SGB XI.

Was bringt Ihnen das?

Leistungssicherheit für die Pflegebedürftigen, Prüfsicherheit und funktionierende Planungs- und Finanzierungsprozesse.

Welche Themen werden angesprochen?

  • Aufbau der stationären „Tourenplanung“ unter den Qualitätsaspekten
  • Arbeitszufriedenheit durch überschaubare und verlässliche Arbeitsabläufe
  • Sichern der erforderlichen Qualifikationen zur Leistungserbringung
  • Sichern der tageszeitlichen individuellen Bewohnerbedürfnisse
  • Herstellen von Transparenz  und Gestaltungsmöglichkeiten für alle am Prozess Beteiligten

Info

Referent*in: Karla Kämmer oder Wolfgang Bruns

  • Kosten: 90 € inkl. MwSt.
  • Umfang: 2 Zeitstunden
  • Fortbildungspunkte: 2
  • Termin: 16.08.2022 von 13:00 – 15:00 Uhr online

Förderungen

Es gibt Förderungen! Ob Sie davon profitieren, klären wir gern mit Ihnen gemeinsam. Melden Sie sich einfach bei uns. Wir können Sie auch bei den Formalitäten und Anträgen unterstützen.

Bildungspunkte

Bildungspunkte können angerechnet werden. In der Punktetabelle erfahren Sie, wieviele Punkte Sie für welche Kategorie erhalten.

Sie haben Fragen oder individuelle Wünsche?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Bitte wenden Sie sich an unsere Projektmanagerin Heike Kerstin Schmidt.