Kundenbereich

Die generalisierte Pflegeausbildung wird wohl kommen – trotz Gegenwindes aus verschiedenen Richtungen. Die Befürworter der neuen Pflegeausbildung, die die Berufe „Krankenpflege“, Kinderkrankenpflege“ und Altenpflege“ vereinen soll, versprechen sich davon die Linderung des Fachkräftemangels. ...

In unserer Branche dreht sich alles um das Pflegestärkungsgesetz II mit den Schlagworten „Pflegegrade“, „neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff“ und „neues Begutachtungsassessment“. Dabei geht ein wenig unter, dass aller guten Dinge drei sind: Denn die große Koalition in Berlin feilt schon am Pflegestärkungs-Gesetz III....

Schon seit Jahren beherrscht die Diskussion um die Sinnhaftigkeit der bisherigen Bemessung der Pflegebedürftigkeit unsere Branche. Im alten System der Pflegestufen sind die Grundlagen für Pflegebedürftigkeit im Kern Defizite bei der Mobilität, Körperpflege, Ernährung und Ausscheidung. Durch den neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff wird nun vieles anders....

Lange wurde debattiert und informiert – und jetzt ist der Startschuss erfolgt. Das Pflegestärkungsgesetz II ist am 1. Januar 2016 in Kraft getreten. Die für unseren Bereich wirklich einschneidenden Neuerungen treten aber erst 2017 in Kraft. ...

Jüngst stellten Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) und Familienministerin Manuela Schwesig (SPD) einen Gesetzesentwurf zur generalisierten Pflegeausbildung vor. Nun gab es eine Anhörung, auf der die Verbände zu Wort kamen. Dabei hagelte es Kritik für den geplanten Gesetzesentwurf. ...