Kundenbereich

Die brandenburgische Landesregierung hat jüngst eine Pflegeoffensive angekündigt. Bis Ende Juli sollen Konzepte für das neue Modellprojekt „Fachstellen Altern und Pflege im Quartier“ eingereicht werden. Schon am 1. Oktober soll das Projekt dann starten....

Lange schon warten alle auf die Pflegereform, die für 2017 angekündigt ist. Im Zentrum der Reform stehen der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff sowie die Ausgestaltung der neuen fünf Pflegegrade. Die stärkere Berücksichtigung von demenziellen Ausprägungen auf die Pflegebedürftigkeit ließ die Hoffnung auf mehr Leistungen für die Versicherten...

Die Methode der „balanced scorecard“ findet nur langsam den Weg in unsere Branche. Im Zusammenhang mit der Darstellung von messbarer Pflegequalität fordert das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) nun die Entwicklung einer so genannten „Basis-Scorecard“. Diese Kennzahlenübersicht soll wesentlich verbraucherfreundlich sein als die...

Jetzt läuft die Entbürokratisierung der Pflegedokumentation auch sinnbildlich an. Symbolhaft am 12.Mai, dem Tag der Pflege, startete der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung Karl-Josef Laumann (CDU) die so gennannte „Entbürokratisierungs-Tour“. Der Auftakt fand in Berlin im Auditorium Friedrichstraße statt. ...

Modellhafte Implementierung des Expertenstandards „Erhaltung und Förderung der Mobilität in der Pflege“. Informationen für teilnahmeinteressierte Einrichtungen...

Statistisch gesehen verbleiben Pflegekräfte – vor allem in der Altenpflege – nur wenige Jahre in ihrem Beruf. Die berufliche Laufbahn wird dann in anderen Branchen fortgesetzt. Dies verschärft den Fachkräftemangel weiter und verlangt nach Lösungen. Jetzt gibt es ein vom Bund finanziertes Projekt, welches für...

Der GKV-Spitzenverband, der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e. V. (bpa) und der Bundesarbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtspflege e. V. (BAGFW) haben seit letztem Sommer das erklärte Ziel, die Entbürokratisierung der Pflegedokumentation nachhaltig umzusetzen....

„EQisA“ ist ein Konzept zur Beurteilung der Ergebnisqualität des Institutes für Pflegewissenschaften (IPW) der Uni Bielefeld. 2011 startet der Kölner Diözesan-Caritasverband zusammen mit dem IPW das Projekt. Es wird nun auf insgesamt 173 Einrichtungen und mehr als 16.000 Bewohner ausgeweitet....

Im Zuge des Personalmangels in der Pflege wird im Kampf um gute Kräfte auch immer wieder das Argument „gute Bezahlung“ ins Feld geführt. Befeuert wird dies nun durch eine klare Positionierung des Bundesgesundheitsministers Hermann Gröhe. Er fordert unmissverständlich eine faire Bezahlung für Pflegekräfte. ...